Referent:in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit, Social Media

Jobbeschreibung
Referent:in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und PR
in Vollzeit, zunächst befristet auf 3 Jahre (als Elternzeitvertretung)

Ihre Aufgaben:
• Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung der PR- und Social-Media-Strategie des Verbandes
• Recherchieren sowie zielgruppenspezifisches Verfassen, Aufbereiten und Abstimmen redaktioneller Beiträge und Publikationen (Video, Foto, Grafik, Text) für die klassischen und digitalen Kanäle
• Betreuung der Kampagnen zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung
• Identifikation und Einsatz innovativer Tools für die interne und externe Kommunikation
• Redaktionelle Betreuung, Pflege und Weiterentwicklung unserer Internetseiten, Newsletter, sozialen Medien und der Mitgliederzeitschrift „Florian kommen“
• Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Print-Medien wie Flyer, Plakate, Jahresbericht etc.
• Recherche und Aufbereitung relevanter Informationen für Gremien und Mitglieder
• Beratung unserer Mitglieder in Fragen der Öffentlichkeitsarbeit, u.a. mit Durchführung von Seminaren
• Bearbeitung von Medienanfragen sowie Kontaktpflege zu den Medien
• Monitoring, Erfolgsmessung und Optimierung der Kommunikationsaktivitäten
• Leitung/Mitarbeit im Fachbereich 6 „Öffentlichkeitsarbeit“

Ihr Profil:
• Abgeschlossenes Studium im Bereich Medien/Kommunikation oder einem verwandten Bereich
• Berufserfahrung in der Presse- und Medienarbeit, in der Kommunikations- oder Marketingabteilung eines Unternehmend/Verbandes, in PR- bzw. Public Affairs-Agenturen oder im Journalismus
• Stark und präzise in Wort und Schrift sowie sicherer Umgang mit allen Medienformaten
• Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen, Content-Management-Systemen, Grafik- und Schnittprogrammen (z.B. InDesign, Photoshop), PR-Software
• Hohes Qualitätsbewusstsein, Gestaltungswille und Organisationstalent sowie eine selbstständige Arbeitsweise
• Teamfähigkeit, kommunikative Kompetenz und überzeugendes Auftreten
• Mobilität, Offenheit für flexible Arbeitszeiten und Bereitschaft zu Wochenendarbeit
• Die Zugehörigkeit zu einer Feuerwehr ist von Vorteil

Wir bieten:
• Ein spannendes und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungsraum
• Verbandsarbeit mit interessanten Kontakten zu Politik und Wirtschaft
• Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD mit den üblichen Vorsorgeleistungen
• Kurze Kommunikations- und Entscheidungswege
• Flexible Arbeitszeiten in Rahmen eines Gleitzeitmodells und ein angenehmes Arbeitsklima
Bewerberalter
ab 18 Jahre
Einsatzort/e
Unterschleißheim
Bergisch Gladbach Nordrhein-Westfalen Berlin Berlin Bonn Nordrhein-Westfalen Bremen Bremen Darmstadt Hessen Erfurt Thüringen Essen Nordrhein-Westfalen Frankfurt am Main Hessen Fulda Hessen Hamburg Hamburg Hannover Niedersachsen Köln Nordrhein-Westfalen Leipzig Sachsen Magdeburg Sachsen-Anhalt Mainz Rheinland-Pfalz Mannheim Baden-Württemberg München Bayern Münster Baden-Württemberg Nürnberg Bayern Stuttgart Baden-Württemberg
Start/Zeitraum
01.12.2021
Vergütung
TVöD
Art der Beschäftigung
Befristete Beschäftigung

Dieses Angebot ist leider am 17.12.2021 abgelaufen. Aktuelle Jobs gibt es hier.

Anschrift
Carl-von-Linde-Straße 42, D-85716 Unterschleißheim
Telefon
089 / 3883720 (D) +49 89 / 3883720
Ansprechpartner
Herr Johann Eitzenberger