Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für

Jobbeschreibung
Wir suchen eine
Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Altglienicke mit einem Umfang von 32 Std./Woche, vergütet nach E10 angelehnt an TVÖD.

Zum Aufgabengebiet gehören u.a.:
• Aufbau einer neuen Partnerschaft für Demokratie in Altglienicke
• Konzeptentwicklung, Projektplanung und -steuerung in Kooperation mit dem Jugendamt
Treptow-Köpenick
• Beratung und Unterstützung von Antragssteller:innen von Fördermitteln im Rahmen der
Partnerschaft für Demokratie Altglienicke
• Entwicklung, sowie fachliche und organisatorische Begleitung eines Begleitgremiums der PfD
im Fördergebiet
• Projektmanagement, (eigene) Antragsstellung und Berichtswesen
• Veranstaltungsplanung und - umsetzung (eigene und Kooperationsveranstaltungen, u.a.
Demokratiekonferenz)
• Zusammenarbeit mit dem Team des Zentrums für Demokratie, dem Modell-Projekt für
aufsuchende politische Bildungsarbeit „Dialog im Kosmos“ und örtlichen Kooperationspartner:innen und den Projektpartner_innen in anderen Bezirken
• Netzwerk- und Vernetzungsarbeit, sowie Gremienarbeit für den Bezirk Altglienicke
• Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das ist Ihr Profil:
• abgeschlossenes Studium der Sozial- und Politikwissenschaften, Kultur- oder
Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Kenntnisse und
Fähigkeiten
• fachliche Kenntnisse und Erfahrungen in der politischen Bildungsarbeit und
Demokratieförderung, sowie fachliche Kenntnisse in den Themenfeldern Rassismus,
Antisemitismus, extreme Rechte, Diskriminierung, Partizipation
• Kenntnisse im Projektmanagement (Konzeptentwicklung, Projektplanung und – steuerung)
• Erfahrungen in Antragsstellung und Berichtswesen
• Bereitschaft zur Einarbeitung in die spezifischen sozialräumlichen Entwicklungen
• Erfahrung in der Arbeit mit den gängigen Social-Media-Plattformen
• Gute Selbstorganisation und -motivation
• starke soziale und kommunikative Kompetenzen
• Teamfähigkeit

Gewünscht wird:
• machtkritische und diskriminierungssensible Haltung
• hohe Eigenverantwortung
• Kenntnisse in Methoden der politischen Bildungsarbeit
• Erfahrungen in der (Fördermittel-)Beratung
• Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
• Bereitschaft zur Einarbeitung in moderne Kommunikationstools
• Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit im Berliner Randbezirk
• Belastungs- und Abgrenzungsfähigkeit
• Kenntnisse über den Sozialraum Altglienicke und den Randbezirk Treptow-Köpenic
Bewerberalter
ab 25 bis 49 Jahre
Einsatzort/e
Berlin
Berlin Berlin
Start/Zeitraum
19.07.2021
Arbeitszeiten
32 h / Woche
Vergütung
siehe Jobbeschreibung
Art der Beschäftigung
Festanstellung (Vollzeit)


Anschrift
Hasselwerderstraße 38-40, D-12439 Berlin
Telefon
030 / 6316063 (D) +49 30 / 6316063
Telefon
030 / 6316001 (D) +49 30 / 6316001
Ansprechpartner
Frau Birgit Hannamenn
Unternehmensprofil
anzeigen

offensiv ´91 e.V. ist ein Verein, der soziale und kulturelle Dienste für Frauen, Familien, Kinder und Jugendliche leistet. Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV) und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.
Der Verein arbeitet politisch und konfessionell neutral.



Andere Jobs in