Sachbearbeitung (m/w/d)

Jobbeschreibung
Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ sucht ab sofort für das Referat Finanz- und Personalwesen eine Sachbearbeitung (m/w/d) Entgeltgruppe 8 (Mittlerer Dienst) in Teilzeit mit 27 Wochenstunden in 2020 und 19,5 (ggf. auch 27) Wochenstunden in 2021.

Zu Ihren Aufgaben im Referat Personal und Finanzen gehören exemplarisch:

Finanzen:
- Feststellung der rechnerischen Richtigkeit von Vorgängen und Kontieren
- EDV gestützte Buchhaltung
- Mitfreigabe von Zahlungsvorgängen
- Zuarbeiten bei der Erstellung von Verwendungsnachweisen und von Jahresabschlüssen
- Zuarbeiten zur Haushaltsüberwachung
- Prüfung von Reisekostenabrechnungen nach dem Bundesreisekostengesetz
- Prüfungen von Wirtschaftlichkeiten (UVgO)
- Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Rechnungswesens
- Inventarisierung

Personal:
- Unterstützende Zuarbeiten zur Gehaltsbuchhaltung und –kalkulationen
- Unterstützung bei Meldungen an Gehaltsdienstleister und Nachkontrolle
- Zuarbeiten zur Führung von Personalakten

Wir erwarten von Ihnen:
- kaufmännischer Berufsabschluss (z.B. staatl. geprüfter Betriebswirt*in, Steuerfachangestellt*in, Buchhalter*in o.ä.)
- wünschenswert sind Berufserfahrungen
- sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office insbesondere Excel, Buchhaltungsprogramme)
- sehr gute und sichere Kenntnisse in der Buchführung
- sehr gute Kenntnisse in steuerrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Fragen
- Kenntnisse im Arbeitsrecht bzw. Tarifrecht (TVöD)
- Grundkenntnisse der Bundeshaushaltsordnung, Bundesreisekostenordnung, Vergabeordnung mit Bereitschaft zur weiteren Einarbeitung

Darüber hinaus setzen wir voraus:
- ein freundliches Auftreten
- genaue und selbstständige Arbeitsweise und gute analytische Fähigkeiten
- ausgeprägte Kommunikationsstärke und Serviceorientierung, Teamgeist, ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Organisationstalent
- Verantwortungsbewusstsein
- die Bereitschaft, sich für die Aufgaben, Ziele und die Weiterentwicklung der AGJ einzusetzen.

Wir bieten Ihnen:
- eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team in der AGJ-Geschäftsstelle mit zentraler Lage in der historischen Mitte von Berlin (sehr gute Verkehrsanbindung)
- attraktive Vergütung und Sozialleistungen in Anlehnung an den TVöD Bund – Ost in der Entgeltgruppe 8 (Mittlerer Dienst) mit Partizipation an den guten Tarifentwicklungen des Bundes
- Leistungsorientierte Entgeltbestandteile gemäß Leistungstarifvertrag Bund
- Leistungen zur Altersvorsorge (Versorgungsanstalt Bund und Länder - VBL)
- eine fachkundige Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten
- flexible Arbeitszeiten.

Die Förderung der Gleichberechtigung ist für die AGJ eine Selbstverständlichkeit. Den Belangen des Bundesgleichstellungsgesetzes wird bei Bewerbungs- und Einstellungsverfahren Rechnung getragen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.
Bewerberalter
ab 18 bis 65 Jahre
Einsatzort/e
Berlin
Berlin Berlin
Start/Zeitraum
ab sofort, befristet bis 31.12.2021
Arbeitszeiten
27 Wochenstunden in 2020, 19,5 (evtl. 27) Wochenstunden in 2021
Art der Beschäftigung
Befristete Beschäftigung


Anschrift
Mühlendamm 3, D-10178 Berlin
Telefon
030 / 400 40 200 (D) +49 30 / 400 40 200
Ansprechpartner
Frau Monika Bonnes / Frau Franziska Porst



Andere Jobs in